MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Teller
Entstehung / Datierung:
Manufaktur: Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, Wien, um 1796
Porzellanmaler: Anton Kothgasser, Wien, um 1796

Material: Porzellan
Technik: glasiert, bemalt, Reliefgold
Maßangaben:
Durchmesser: 24.5 cm
Höhe: 3.8 cm
Gewicht: 394 g

Inventarnummer: KE 8030
Provenienz: Ankauf (24.12.1946)
Marke (Unterseite): Bindenschild
Stempel (Unterseite): 96, G
Malernummer (Unterseite): 96
Text am Objekt (Unterseite): 3

Beschreibung: Zierteller mit reichem Goldreliefdekor. Auf der Fahne zwei breite umlaufende Mäanderfriese in Blau und Gold, begleitet von zwei schmalen Reliefgoldstreifen aus Palmettenmotiven, auch in der Kehle. Aus dem Glanzgoldgrund des Spiegels ausgespartes, querovales, goldgerahmtes Medaillon einer mythologischen Szene in Sepiamalerei auf blauem Grund. Dekor von Anton Kothgasser
Abteilung: Glas und Keramik
Sammlung: Keramik <Sammlung>
  • Image Zoom
  • Image Zoom