MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Ukiyo-e 浮世絵, Farbholzschnitt
Titel: Fuchū (Fuchū no zu 府中之圖), Aus den 53 Stationen des Tōkaidō - Tōkaidō der Schönheiten (Tōkaidō gojūsan tsugi no uchi - Bijin Tōkaidō 東海道五十三次之内 - 美人東海道) (Serientitel)
Entstehung / Datierung:
Ausführung: Anonym, Japan, um 1838
Entwurf: Utagawa Kunisada I. 初代歌川國貞
Schule: Kunisada 国貞派 (Schule)
Verlag: Sanoya Kihee 佐野屋喜兵衛

Zeitraum: Tenpo (1830-1844)
Material: Papier
Maßangaben:
Höhe: 25.5 cm
Breite: 18 cm

Inventarnummer: BI 29178-20
Signaturbezeichnung: Kōchōrō Kunisadaga 香蝶楼國貞画
Zensurstempel: kiwame

Beschreibung: Kōchōrō Kunisadaga 香蝶楼國貞画 Blatt 20, Station 19. Serie von Schönheiten im Vergleich mit den 53 Stationen des Tōkaidō (Tōkaidō gojūsan tsugi 東海道五十三次), die von Hiroshiges Tōkaidō-Serie entnommen wurden bzw. dieser nachgeahmt wurden. Hier die 19. Station Fuchū 府中. Die Darstellung unterscheidet sich in ganz wenigen Details von der Vorlage Hiroshiges. So z. B. die Haltung des Mannes ganz rechts, der auf Schultern getragen wird. Im Vordergrund eine Frau im ländlichen Stil. Aus einem Ärmel des Oberkimonos ist sie herausgeschlüpft und den unteren Rockteil hat sie mit einem Band hochgerafft. Der Kimono ist mit Spielzeugpferd- und Kirschblüten-Motiven verziert. Obi in shibori-Technik 絞り染め. Über der Schulter trägt sie eine Stange, an deren Enden Strohkörbe befestigt sind. Sie hat einfache Strohsandalen (waraji) an und in der Hand hält sie einen Stab.
Abteilung: Asien
Sammlung: Ukiyo-e
  • Image Zoom