MAK Sammlungen

Top
Object name: Ukiyo-e 浮世絵, color woodcut
Title: Kusatsu (Station 52, Print 53), From the 53 stations of the Tōkaidō (Tōkaidō of Beauties) (Series)
Production:
execution: anonymous, Japan, about 1838
design: Utagawa Kunisada I. 初代歌川國貞
school: Kunisada 国貞派 (school)
publisher: Sanoya Kihee 佐野屋喜兵衛

Period/Style/School: Tenpo (1830-1844)
Material: paper
Measurements:
height: 25.5 cm
width: 18 cm

Inventory number: BI 29178-53
Acquisition: donation (1961)
signature: Kōchōrō Kunisadaga
mark: kiwame

Description: Kōchōrō Kunisadaga 香蝶楼國貞画 Blatt 53, Station 52. Serie von Schönheiten im Vergleich mit den 53 Stationen des Tōkaidō (Tōkaidō gojūsan tsugi 東海道五十三次), die von Hiroshiges Tōkaidō-Serie entnommen wurden bzw. dieser nachgeahmt wurden. Das Bild zur Station Kusatsu 草津 im Hintergrund ist von Kunisada selbst erdacht und zeigt die Station an der Stelle, wo die beiden Landstraßen Tōkaidō und Kisokaidō (auch Nakasendō genannt) sich kreuzen. Der Steinpfeiler links im Bild zeigt die Namen der beiden Landstraßen an. Auf dem Pfeiler sitzt ein schwarzer Affe (saru), der offenbar dorthin geflüchtet ist. Sein Besitzer verscheucht die neugierigen Kindern und bellende Hunde. Im Vordergrund eine Frau, die sich eines ihrer Gewänder über den Kopf gezogen hat. Das war eine der Möglichkeiten, sich vor Schmutz, Sonne und neugierigen Blicken zu schützen. Ihren mit vielen Blumen gemusterten Kimono hat sie mit einer einfachen gelben Schärpe hochgebunden, um ihn vor dem Schmutz auf der Straße zu schützen.
Department: Asia Collection
Collection: Ukiyo-e collection
  • Image Zoom