MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Pokal
Titel: Becher mit Damenportrait
Entstehung / Datierung:
Graveur: Dominik Biemann, Františkovy Lázně / Franzensbad, um 1845
Manufaktur: Gräflich Harrach'sche Glasfabrik, Nový Svět / Neuwelt, um 1845

Material: Glas <Material>
Technik: Schliff <Glas>, Schnitt <Glas>
Maßangaben:
Durchmesser: 8.9 cm
Durchmesser: 7.5 cm
Höhe: 13.5 cm
Gewicht: 588 g

Inventarnummer: GL 2123
Provenienz: Ankauf (05.12.1903)
Signatur: D. BIMAN.
Beschreibung: Gekerbte Standfläche mit Flachsteindeln. Die ausragende Bodenplatte ist siebenfach geschält, und diese Facetten setzen sich auf der keicht kegelförmigen Wandung bis zum Lippenabsatz fort. Die Lippe ist außen verkollert und innen gesäumt. Auf der Schauseite der Wandung steht ein Hochovalmedaillon über zwei Felder. Biemann gravierte eine junge Frau mit dem Profil nach links mit T-Scheitel, wobei ihre Haare seitlich bis zum Backenknochen heruntergekämmt sind, um von dort, zur Schnur gedreht, zum Dutt am oberen HInterkopf gelegt zu werden. Sie trägt kleine Ohrringe und ein schulterfreies KLeid mit stufenweise abgesteppten Ärmeln. Rechts unten im Ärmelabschnitt signiert. [siehe: Lichtenberg 2004]
Abteilung: Glas und Keramik
Sammlung: Glas <Sammlung>
  • Image Zoom