MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Untertasse
Entstehung / Datierung:
Manufaktur: Kaiserliche Porzellanmanufaktur Wien, Wien, um 1825
Porzellanmaler: Anton Friedl, Wien, um 1825
Weißdreher: Michael Neubich, Wien, um 1825

Material: Porzellan
Technik: glasiert, bemalt, Golddekor
Maßangaben:
Durchmesser: 14.6 cm
Höhe: 2.8 cm
Gewicht: 162 g

Inventarnummer: KE 10515-2
Provenienz: Auktion (18.09.1985)
Marke (Unterseite): Bindenschild
Stempel (Unterseite): 825, 12, 16
Malernummer (Unterseite): 6.
Text am Objekt (Oberseite): Mes pensées Vous suivent Et les souvenirs me restent.

Assoziiertes Objekt:
zusammengehörig: (KE 10515-1)
Entwurf: Dekor / Dessin / Bordüre / Blütenmotiv mit Veilchen (KI 771-603)
Entwurf: Dekor / Dessin / Bordüre / Blütenmotiv mit Veilchen (Stiefmütterchen) (KI 771-604)

Beschreibung: Biedermeierschale mit Löwenkopfhenkel und eingezogenem Fuß und Untertasse, Wandung der Tasse und Untertasse bunt bemalt mit Stiefmütterchenkranz (Stiefmütterchen = Pensée = frz. „der Gedanke“), Randvergoldung, hochgestellter Henkel, am Spiegel der Untertasse bez.: “Mes pensées Vous suivent? / Et les souvenirs me restent.” (“Meine Gedanken folgen Ihnen / und die Erinnerungen bleiben mir)
Abteilung: Glas und Keramik
Sammlung: Keramik <Sammlung>
  • Image Zoom
  • Image Zoom