MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Ukiyo-e 浮世絵, Farbholzschnitt
Titel: Kōkaku 江革, 24 Formen kindlicher Pietät in China (Tōdo nijūshi kō 唐土廿四孝) (Serientitel)
Entstehung / Datierung:
Ausführung: Anonym, Japan, um 1848
Entwurf: Utagawa Kuniyoshi 歌川國芳
Schule: Kuniyoshi 国芳派 (Schule)
Verlag: Dainandō (unbekannt)

Zeitraum: Kaei (1848-1854)
Material: Papier
Maßangaben:
Höhe: 24.7 cm
Breite: 17.5 cm

Inventarnummer: KI 15150-9
Provenienz: Ankauf
Text im Bild: Tanekazu kinki 種員謹記. Mit Ehrfurcht geschrieben von Tanekazu.
Signaturbezeichnung: Ichiyūsai Kuniyoshi 一勇齋國芳

Beschreibung: Ichiyūsai Kuniyoshi 一勇齋國芳 Album von Utagawa Kuniyoshi über die 24 chinesischen Vorbilder der kindlichen Pietät mit Texten des bekannten gesaku 戯作-Schriftstellers Ryūkatei Tanekazu 柳下亭種員(1807–1858). Kuniyoshi stellt hier die Geschichte des Jungen Yōkō 楊香 dar. Als Yōkō und sein Vater in den Bergen von einem Tiger bedroht werden, stellt sich der Knabe schützend vor seinem Vater. Beeindurckt vom Mut Yōkōs macht sich der Tiger davon. In anderen Versionen frisst er den Jungen auf. Anzumerken ist, dass der beigefügte Text hier sich auf eine andere Geschichte bezieht, nämlich die des Kōkaku 江革. Kōkaku, der von Räubern überfallen wird, bittet um sein Leben, weil sich sonst niemand um seine Mutter kümmern würde. Da es auch eine Version des Bildes mit dem richtigen Text zu Yōkō gibt, könnte es sein, dass es ein Missverständnis zwischen Kuniyoshi und dem Verleger bzw. Tanekazu gab. Später wurde der "falsche" Text durch den "richtigen" ersetzt.
Abteilung: Asien
Sammlung: Ukiyo-e
  • Image Zoom