MAK Sammlungen

Top
Objektbezeichnung: Ukiyo-e 浮世絵, Farbholzschnitt
Titel: Suwachō in Asakusa (Asakusa Suwachō 淺草すハ丁), Hundert Schönheiten und berühmte Ansichten von Edo (Edo meisho hyaku-nin bijo 江戸名所百人美女) (Serientitel)
Entstehung / Datierung:
Ausführung: Anonym, Japan, 1858
Entwurf: Utagawa Kunisada I. 初代歌川國貞
Entwurf: Utagawa Kunihisa II. 二代目歌川國久
Schule: Kunisada 国貞派 (Schule)
Schule: Utagawa 歌川派 (Schule)
Verlag: Minatoya Kohei 湊屋小兵衛

Zeitraum: Ansei (1854-1859)
Material: Papier
Maßangaben:
Höhe: 36.1 cm
Breite: 24 cm

Inventarnummer: KI 7627-164
Provenienz: Ankauf (1905)
Signaturbezeichnung: Toyokuniga 豊國画
Datumssiegel: Pferd 2. Monat

Beschreibung: Toyokuniga 豊國画 Gemeinsame Serie von Kunisada und seinen Schülern. Die Bilder zeigen schöne Frauen bei verschiedenen Tätigkeiten. Dazu kommt ein kleines rechteckiges Bild, das eine berühmte Ansicht von Edo zeigt und von einem Schüler Kunisadas gezeichnet wurde (vor allem Kunihisa aber auch andere Schüler). Eine Frau, die gebadet zu haben scheint, schneidet sich gerade die Fingernägel. Sie trägt einen Yukata, hat aber den Oberteil abgestreift und sich ein tenugui (Schweiß-/Wasch-/Handtuch aus Baumwolle) umgebunden. Neben ihr auf dem Boden liegen ihr Kimono und ihre Untergewänder. Das kleine Bild zeigt ein Geschäft in Suwachō im Stadtteil Asakusa.
Abteilung: Asien
Sammlung: Ukiyo-e, Sammlung Heinrich Siebold
  • Image Zoom